Tanz auf Augenhöhe...

Tanz auf Augenhöhe...
Der Tanz auf Augenhöhe...
 
Wir wissen, dass die Einschätzung und der Umgang mit der Situation sehr individuell und unterschiedlich sind.
Das hat nicht nur mit der persönlichen Einstellung zum Thema sondern auch vielfach mit der Situation zu tun, in der man persönlich ist.
 
Familie? Kinder? Pflegebedürftige Angehörige? Arbeitsverhältnisse? Selbständig? Alter? Gesundheit? etc.
 
Es gibt viele Komponenten, die darin mitschwingen, wie man die Pandemie, die Einschränkungen und vieles andere für sich bewertet.
 
Wir sind uns dessen mehr als bewusst - vor allem auch deswegen, weil wir diese Spannungsfelder durch den Tanz gewohnt sind.
Auch auf der Tanzfläche erwarten und bewerten Menschen Situationen, Ereignisse, Veranstaltungen etc. aus ihrem ganz persönlichen Kontext.
 
Wie viele andere haben wir zur Zeit das Gefühl, dass keine Entscheidung eine "gute" Entscheidung ist. Wir sind aber gezwungen, mit größter Sorgfalt alle uns bekannten Faktoren abzuwägen und einen Weg einzuschlagen.
 
Wir versuchen nun - genauso wie im Tanz - eine Kommunikation auf Augenhöhe zu führen, um mit größtmöglicher Transparenz unsere Gründe darzulegen.
 
Wir bitten allerdings auch um Verständnis, dass das nicht immer und im vollen Ausmaß schriftlich möglich ist - das Thema hat zu viele unterschiedliche Aspekte und Komponenten.
 
Auch sind wir uns bewusst, dass nicht jeder und jede unsere Entscheidungen verstehen kann.
Wir möchten euch aber versichern, dass wir keine Mühen, keinen Energieaufwand und vor allem keine Möglichkeiten scheuen, den Tanz zu leben, zu ermöglichen und weiterzugeben.
 
Wir können verstehen, dass sich nach beinahe zwei Jahren viele fragen - ja wird es jemals wieder einen normalen Tanzschulablauf über längere Zeit geben?
 
Ja, wird es! Auch wenn es sein kann, dass wir "normal" anders definieren müssen.
 
Wie wir in diesen Herbst gestartet sind, dachten wir, dass wir vielleicht noch ein Jahr durchhalten müssen und dann wird es wohl vorbei sein.
Diese Situation zeigt uns, dass wir uns gröber adaptieren müssen, als wir es uns gedacht haben.
 
Aber keine Sorge! Wir sind dran und arbeiten im Hintergrund bereits an neuen Systemen.
Wir werden eine Möglichkeit schaffen, die Spannungsfelder in eine wunderschöne Tanzfläche zu verwandeln, die uns allen wieder Tanz, Freude, Wohlbefinden und vor allem auch viele neue Kontakte bringt!
 
Deswegen...vergesst bitte nicht, dass auch das Leben wie ein Tanz ist, in dem die Kommunikation auf Augenhöhe aber auch die Achtsamkeit und das Miteinander wichtiger als alles andere sind, um gemeinsam wieder eine schöne Zeit verbringen zu können.
 
Schönen Sonntag,
Conny & Dado
zurück
Tanzschule Conny & Dado
 
Fenster schließen
Tanz auf Augenhöhe...