Unsere Hygienemaßnahmen

Liebe Tänzer*Innen!

Mehr als ein halbes Jahr leben wir nun schon in vielerlei Hinsicht in einem Ausnahmezustand, der von uns allen viel abverlangt, der uns aber bewusst macht, dass wir auch füreinander verantwortlich sind. Wir möchten also alle unsere Tanzschulbesucher*Innen und unser Team bestmöglich schützen und trotzdem das Tanzen genießen.

Darum bitten wir weiterhin um Beachtung unserer Hygieneregeln und ein sorgsames Miteinander.

Da es für den Herbst wieder Änderungen in den Vorgaben zur Abhaltung von Tanzkursen bzw. den Umgang in Begegnungszonen gibt, bitten wir euch, immer wieder einen Blick auf unsere Homepage zu werfen und unsere Newsletter und Emails zu lesen.

Hier nun ein Überblick über die Hygieneregeln, bitte haltet euch daran – zu eurem eigenen Schutz und zum Schutz eures Umfelds, wir danken euch von Herzen!

  • Bitte kommt bei Anzeichen einer (möglichen) Erkrankung nicht zu den Kursstunden oder Veranstaltungen.
  • Das Fernbleiben vom Unterricht gilt ebenso wenn ihr Kontakt zu bestätigten Fällen bzw. Verdachtsfällen hattet oder Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweist, auf ein Testergebnis wartet, euch in angeordneter Quarantäne befindet oder aktuell positiv getestet seid. In diesem Fall darf die Tanzschule natürlich nicht betreten werden.
  • Im Eingangsbereich, allen Begegnungszonen und Garderoben, ist bitte verordnet ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir empfehlen einen enganliegenden MNS Schutz. Sollte aus gesundheitlichen Gründen kein eng anliegender MNS getragen werden können, so ist in unseren Räumlichkeiten aus Rücksicht ein Gesichtsvisier zu tragen. Der MN Schutz kann erst dann abgelegt werden, wenn die Kursleiterin das OK gibt - somit kann der Mund-Nasen-Schutz im Tanzsaal, während des Unterrichts, entfernt werden!
  • Wenn aus gesundheitlichen Gründen und bei Vorhandensein eines ärztlichen Attest, keine MNS-Maske (enganliegender MN-Schutz) getragen werden kann beziehungsweise dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, ist stattdessen bitte zumindest ein Gesichtsvisier zu tragen. Desinfizierte Gesichtsvisiere können gegebenenfalls in der Tanzschule an der Rezeption ausgeliehen werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir für das Verleihen der Visiere eine Kaution von € 5,- einheben müssen.
  • Wir bitten um regelmäßiges Händedesinfizieren und/oder Händewaschen, nützt unsere Desinfektionsspender im Eingangsbereich.
  • Bitte achtet auch auf die weiterführende Handhygiene, und niest bzw. hustet in die Ellenbeuge.
  • Ein Kursbesuch bei Paartänzen ist nur mit einem/einer bestimmten Tanzpartner*In möglich, Tanzpartnertausch ist nicht möglich, auch eine Tanzpartnersuche über die Tanzschule ist derzeit ausgeschlossen.
  • Bitte beachtet den Mindestabstand von 1m zu anderen Tanzschulbesucher*Innen.
  • In der Tanzschule Körösistrasse bitten wir, den Haupteingang als Zugang und unseren „Notausgang“ an der Rückseite des Gebäudes als Ausgang zu benutzen.
  • In der Tanzvilla wird der Anmeldebereich zur Garderobe für den kleinen Saal. Bitte wählt den Zu- und Abgang in und aus dem kleinen Saal nur über die Garderobe.
  • Bitte erledigt alle Gutschriften und Kurbuchungen sowie Bezahlungen - wenn möglich - bereits vorab online, per Mail oder telefonisch! DANKE!
  • Bitte haltet euch nur während des Schuhwechsels in der Garderobe auf.
  • Bitte versucht ein Umziehen von Bekleidung in den Garderoben zu vermeiden und kommt (bis auf die Jacke und Schuhe natürlich) bereits mit eurem Tanzoutfit.
  • Der Barbereich ist geöffnet. Leider können wir aufgrund der Vorgaben kein Leitungswasser zur Selbstentnahme zur Verfügung stellen. 

 


Was tun wir als Tanzschule für euren Schutz:

  • Alle Kursstunden beginnen gestaffelt, um ein Zusammentreffen größerer Menschenmengen zu vermeiden.
  • Unsere Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.
  • Wir halten uns streng an reduzierte Teilnehmerzahlen um auch in den Kursen möglichst viel Abstand zu gewährleisten.
  • Unsere Tanzlehrer*Innen tragen eine Mund-Nasen-Schutz-Maske, wir bitten um Verständnis, dass auch sie angehalten sind, den Mindestabstand von den Tänzer*Innen einzuhalten.
  • Aufgrund der COVID-19 Bestimmungen und entsprechend der Vorgaben zur Abwicklung im Falle einer notwendigen Kontaktverfolgung werden Daten aller Tänzerinnen und Tänzer, Besucherinnen und Besucher mit deren Einverständnis und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gem. Art. 6 Abs 1 DSGVO, aufgrund der Interessenabwägung zwischen Datenschutz und Gesundheitsschutz gespeichert. Der ausschließliche Zweck der Weitergabe der Daten an die Gesundheitsbehörde ist bei Auftreten eines COVID-19-(Verdachts-) Falles. Sie ermöglichen die rasche Erreichbarkeit von potentiell erkrankten Personen und somit die Eindämmung der Pandemie.

  

Wir sind stets bemüht auf jede Änderung der Situation raschest zu reagieren und unsere Schutzmaßnahmen zu adaptieren oder zu verschärfen.

Wir bitten um Feedback, wenn euch Verbesserungsmöglichkeiten auffallen.

Wir wünschen allen Tanzschulmitgliedern einen schönen, tänzerisch genussreichen Herbst und beste Gesundheit!

 

Wir freuen uns auf euch!

Herzlichst, Conny & Dado mit ihrem Team

Aktualisierung, Version vom 03.10.2020

Tanzschule Conny & Dado
 
Fenster schließen
Unsere Hygienemaßnahmen